Brandschutzordnung: Gliederung

Die Brandschutzordnung nach DIN 14096 ist dreiteilig. Sie enthält Anweisungen für alle, aber auch solche, die nur für bestimmte Personenkreise gelten. Ebenso sind hier Weisungsbefugnisse geregelt.

Die Gliederung der Brandschutzordnung nach DIN 14096


Die DIN 14096 schreibt für eine Brandschutzordnung einen dreiteiligen Aufbau vor. Im Teil A müssen Anweisungen enthalten sein, die für die Menschen gedacht sind, die sich bei einem Brand innerhalb von Gebäuden aufhalten. Sie sollten kurz und übersichtlich gestaltet sein und üblicherweise nicht länger als eine Seite DIN A4 sein. Der Teil B ist nur für die Betriebsangehörigen gedacht. Hier sind Anweisungen zu finden, wie die Fluchtwege zu behandeln sind und wer sich im Falle eines Brandes wie zu verhalten hat. Dieser Teil der Brandschutzordnung ist den Mitarbeitern bei Eintritt in das Unternehmen als Schriftstück auszuhändigen.

Der Teil C ist wesentlich speziellerer Natur. Er richtet sich inhaltlich an die Mitarbeiter, denen Aufgaben des Brandschutzes zugeordnet worden sind. Sie übernehmen bei der Evakuierung von Gebäuden koordinierende und kontrollierende Funktionen und sind auch für die Prävention gegen Brände in den Unternehmen mit verantwortlich.



Der Teil B, der für die Betriebsangehörigen gedacht ist, enthält einige interessante Unterpunkte. Sie starten mit den Informationen, die als Teil A für alle sichtbar ausgehängt werden müssen. Der zweite Unterpunkt sind Schutzanweisungen für Arbeiten, die üblicherweise mit einer erhöhten Brandgefahr in Zusammenhang gebracht werden. Weitere Unterpunkte beschäftigen sich mit den bereitgehaltenen Flucht- und Rettungswegen sowie mit den vorhandenen Melde- und Löscheinrichtungen. Auch ist dort angegeben, wie ein Brand optimal gemeldet wird und wie sich die Mitarbeiter im Brandfall verhalten sollen. Ein weiterer Unterpunkt gibt Auskunft darüber, welche Alarmsignale im Brandfall innerbetrieblich benutzt werden. Außerdem enthält er Anweisungen, welche Personen im Brandfall dazu berechtigt sind, Anweisungen an Mitarbeiter und Gäste zu geben. Ergänzt wird dieses Bundle durch Hinweise auf Löschversuche und weist darauf hin, welche Sachwerte bei bestehenden Möglichkeiten zuerst gerettet werden sollen.